Geheilt von Krebs in der Tonsille (Mandel)

Im Jahr 2014 wurde bei Fredy Kunz aus Zürich Krebs im Stadium III diagnostiziert. «Ich fiel damals aus allen Wolken, platt auf den Boden», sagt Fredy Kunz rückblickend. «Ich hatte damals auch keinen Glauben, dass ich spontan geheilt werde. So entschloss ich mich zur Operation, mit nachfolgender zweiter Operation, Bestrahlung und Chemotherapie.
Im Laufe der Behandlungen begann ich intensiv Gott zu suchen - wie das halt so ist. In dieser Zeit sprach Gott mit mehreren Worten zu mir, dass ich geheilt werde». Die Krebsdiagnose setzte Marianne Kunz, der Frau von Fredy dermassen zu, dass sie in eine tiefe Depression fiel. Im November 2014, zwei Monate nach Abschluss der Behandlungen, wurde erneut ein PET gemacht. Leider wurde an der operierten Stelle eine erhöhte Zellenaktivität festgestellt, obwohl Fredy die Bestrahlung, Chemo schon lange hinter sich hatte. An dieser Stelle wurde der Tumor zu knapp entfernt. Auch das noch! Doch Gott griff auf wundersame Weise ein. Heute können Fredy und Marianne Kunz sagen: «Wir haben Jesus und sein Wort, die Bibel, in einer neuen Dimension kennen, lieben und schätzen gelernt. Unser Glaube hat sich verändert. Auch sind wir sehr dankbar für Freunde, die in dieser schwierigen Zeit für uns gebetet und uns Mut gemacht haben».
Gelesen 1043 mal

Medien

Medialog
Freiestrasse 26
CH-8570 Weinfelden

Telefon 052 730 19 44

KONTO SCHWEIZ
Postkonto 85-534400-9
IBAN: CH81 0900 0000 8553 4400 9

KONTO AUSLAND

Konto: 91-341867-1 EUR
IBAN: CH71 0900 0000 9134 1867 1

BIC: POFICHBEXXX