Ursula Braun

Von Knochenmarkkrebs geheilt
 

Bei Ursula Braun, wohnhaft in Friedrichsdorf im Taunus (Deutschland) wurde im Januar 2004 Knochenmark-krebs in III. Stadium festgestellt. Der 10. Wirbel war eingebrochen, 80% ihres Knochenmarkes waren Tumorzellen. Sie besuchte die Healing Rooms in Neu-Anspach. Ermutigt durch Gebet und durch das Wort Gottes (die Bibel) erlebte sie einen Prozess der Heilung. Am 10. August 2004 wurde sie als geheilt entlassen! Laut ärztlichem Befund. Kein Knochenkrebs mehr nachweisbar!
Sponsoren
Co-Sponsoren
Partner