Heidi Fischer

 

Ist es noch nicht genug?

 

Haben Sie sich diese Frage auch schon mal gestellt? Im Sommer 2002 erfährt Heidi Fischer aus Wuppenau, Kanton Thurgau (Schweiz), dass sie Brustkrebs hat. Sofort schiesst ihr die Frage durch den Kopf: Ist es noch nicht genug? Diese Diagnose stürzt Heidi in ihre grösste Glaubenskrise. Gott sei Dank bleibt es nicht dabei. Blenden wir zurück. 1978, in ihren Flitterwochen, zog sich Heidi Fischer bei einem schrecklichen Busunglück in Mexico schwerste Verletzungen zu, ihr Mann Urs wurde leicht verletzt. Heidi musste sich anschliessend während 12 Jahren 25 Operationen unterziehen. Dass Krisen auch Chancen sind, erfahren Sie aus unserem erschütternden, gleichzeitig auch Mut machenden Lebensbericht.

Kontaktaufnahme mit Heidi Fischer
Sponsoren Almega Metall Technologie
Co-Sponsoren
Partner